pit-cup GmbH
   
 
   
 

Updates

Auf Ihre Anfrage senden wir Ihnen gern auch die gewünschten pit - cup Daten per E - Mail oder auf CD per Post. Bei Problemen mit dem Download von Daten nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.

Bitte wählen Sie ein Produkt:
pit - CAD
pit - CAE
pit - FM

 

pit - CAD 2018 ServicePack 1 (Rev. 15062)

exe 183 MB

HINWEIS: Voraussetzung für die korrekte Installation ist, dass pit - CAD 2018 auf dem Rechner installiert wurde. Sollten Sie Anpassungen am Menü vorgenommen haben, so sichern Sie diese Änderungen bitte vor dem Einspielen des Service Packs.

Wir empfehlen den Anwendern von BricsCAD die Verwendung der Version V17.2.12!
Einen Download finden Sie hier:
BricsCAD-V17.2.12-2-de_DE(x64).msi

Fehlerbehebung BricsCAD

  • PRÜFUNG Endparameter (DXF42) von Ellipsen wird beim Laden einer DXF-Datei durch 2PI ersetzt, wenn Werte vom Ellipsenstart und Endparametern gleich 0.0 sind. Vor dieser Problembehebung wurden solche Ellipsen verworfen.
  • BMEINFÜGE reagierte für die dynamische Eingabe falsch, wenn die Reihen Option verwendet wurde.
  • MECHANICAL BROWSER Bei der Eingabe eines falschen Dateinamen aus dem Kontextmenü stürzte dasProgramm ab.
  • BKLASCHEKANTE Verbindungs-Feature wurde für den Fall, dass ein angrenzendes Feature des gleichen Typs vorhanden war, nicht erstellt.
  • BKFORM Der Vorgang Ursprung konnte nicht korrekt rückgängig gemacht werden.
  • PLANSATZ Plansätze mit leeren Eigenschaftswerten oder Eigenschaftswerten, die nur Leerzeichen enthielten, wurden nicht richtig geladen.
  • DRUCKEN ALS PDF Einige Zeichen fehlten beim Drucken von Text mit Schriftarten mit Ligaturen, wie z. B. Die Calibri Schriftart.
  • TEXT ANZEIGE Bei der Bearbeitung von Maßtext oder Tabellenzellen mit einem 3D visuellen Stil, war der Originaltext zusammen mit dem bearbeiteten Text sichtbar.
  • LOKALISIERUNG Mehrere Probleme für lokalisierte BricsCAD Versionen wurden behoben.
  • DRUCKEN ALS PDF Der Temp-Ordner wurde als Ausgabeordner vorgeschlagen anstatt dem PlotOutputPath.
  • -GSCHRAFF "-GSCHRAFF Eigenschaften ? *"führte zu einem Aufhängen.
  • COPYCLIP/CLIPEINFÜG konnte fehlschlagen, wenn ein Nichtstandard BKS verwendet wurde.
  • ETRANSMIT Datendateien für die 3D Onlineansicht wurden immer erzeugt, und gehorchten der zugehörigen Einstellung nicht.
  • PUBLIZIEEN NACH Felder mit CTAB Wert wurden diese in manchen Fällen nicht korrekt in mehrseitigen PDF's (abhängig von der Verschachtelung, aktive Layout) veröffentlicht.
  • ANSICHTSFENSTER In einem gesperrten Ansichtsfenster, wenn Pan/Zoom während eines Befehls verwendet wurde, war es möglich, die gesperrte Ansicht zu ändern. Regression seit V17.2
  • XREF Das Feld "Name" des Dialogs Xref anhängen akzeptierte Dateinamen mit voller Pfadangabe nicht.
  • WBLOCK Blocknamen wurden im Dialog "Block speichern" nicht alphabetisch sortiert.
  • PEDIT Die Option, um Linien in eine Polylinie zu verbinden, hatte eine Fehlfunktion, wenn das BKS unterschiedlich zum WKS war und Polylinie und Linien in der BKS XY-Ebene lagen.
  • PUBLIZIEREN Die ".plt" Dateierweiterung wurde unerwünscht anstatt von ".pdf" für die Veröffentlichung mit Print As PDF.pc3 verwendet.
  • VON Der XYZ-Filter wurde unerwünscht angewendet, wenn dieser mit der VON Abstand Option kombiniert wurde.
  • WERKZPALETTE Blöcke auf einer Werkzeugpalette, die die Option "Eingabeaufforderung für Rotation" auf Nein gesetzt hatten, wurden unerwünscht am WKS ausgerichtet; sie sollten stattdessen auf das aktuelle Koordinatensystem ausgerichtet werden.

Änderungen im Service Pack 1:

Menü und allgemein

  • Optimierung der Scrollrad- und Zoomfunktionen unter BricsCAD
  • Performance bei der Objektisolierung unter AutoCAD gesteigert
  • Optimierung der Kollisionsprüfung
  • Endlosschleife BricsCAD beim Öffnen
  • pit – Varia für Zweistrichleitungen optimiert
  • Aktualisierung der Beschriftungsstempel überarbeitet
  • Attributsliste im Beschriftungseditor wird wieder richtig dargestellt
  • Überarbeitung der Symbolbibliotheken
  • Optimierungen bei der Griffpunktbearbeitung
  • das Öffnen mehrerer Dokumente unter BricsCAD nun möglich
  • in der Eigenschaftenpalette können in Textfeldern Kommas gesetzt werden

Bau / Flächen

  • Raum und Objekterkennung im LMK-Verfahren sensibilisiert
  • Fehlerhafter Umfang bei Teilflächen korrigiert
  • Verfahren zum erneuten Setzen der IDs optimiert
  • Abzugsfläche und Ortsbezug von „Raum in Raum“ nun korrekt umgesetzt
  • Fehler in negativen Raumflächen behoben
  • ID-Vergabe / Fehler behoben

Heizung / Sanitär Grundriss

  • Fehler im Leitungsreaktor behoben, Unterbrechungen werden gesetzt
  • Überarbeitung der Übergänge im Zweistrichverfahren
  • Fehler beim Zeichnen von Z-Rohren behoben
  • T-Stück-Automatismus für Abwasser optimiert
  • Fehler bei der Übergabe zu Solar behoben

Lüftung Grundriss

  • vertauschte E- und F-Maße bei Lüftungsübergängen korrigiert
  • Übergabe der Positionsnummern Lüftung an die Excel-Auswertung optimiert
  • weitere Lüftungsobjekte mit Elektroanschlüssen eingepflegt
  • T-Stück-Änderung über Doppelklick überarbeitet
  • Fehler im Anbauverfahren an einen Bogen behoben
  • Fehler bei Übergangslängen behoben
  • Bearbeitung der Bundkragen optimiert
  • Kanalzug und das Setzen eines T-Stücks überarbeitet
  • 3D-Bögen unter BricsCAD optimiert
  • Fabrikatsangabe bei Drallauslässen geändert

Elektro Schema

  • Meldungen aus der Schemaübergabe entfernt

Elektro Grundriss

  • gleichzeitige Höhenänderungen von mehreren Leuchten ist nun möglich
 nach oben



pit - CAD 2017 ServicePack 2 (Rev. 15058)

exe 233 MB


HINWEIS:
Voraussetzung für die korrekte Installation ist, dass pit - CAD 2017 auf dem Rechner installiert wurde. Sollten Sie Anpassungen am Menü vorgenommen haben, so sichern Sie diese Änderungen bitte vor dem Einspielen des Service Packs.

Änderungen im Service Pack 2:

Menü und allgemein

  • Optimierung der Scrollrad- und Zoomfunktionen unter BricsCAD
  • Performance bei der Objektisolierung unter AutoCAD gesteigert
  • Optimierung der Kollisionsprüfung
  • pit – Varia für Zweistrichleitungen optimiert
  • Aktualisierung der Beschriftungsstempel überarbeitet
  • Attributsliste im Beschriftungseditor wird wieder richtig dargestellt
  • Überarbeitung der Symbolbibliotheken
  • in der Eigenschaftenpalette können in Textfeldern Kommas gesetzt werden

Bau / Flächen

  • Raum und Objekterkennung im LMK-Verfahren sensibilisiert
  • Fehlerhafter Umfang bei Teilflächen korrigiert
  • Verfahren zum erneuten Setzen der IDs optimiert
  • Abzugsfläche und Ortsbezug von „Raum in Raum“ nun korrekt umgesetzt
  • Fehler in negativen Raumflächen behoben
  • ID-Vergabe / Fehler behoben

Heizung / Sanitär Grundriss

  • Fehler im Leitungsreaktor behoben, Unterbrechungen werden gesetzt
  • Überarbeitung der Übergänge im Zweistrichverfahren
  • Fehler beim Zeichnen von Z-Rohren behoben
  • T-Stück-Automatismus für Abwasser optimiert
  • Fehler bei der Übergabe zu Solar behoben

Lüftung Grundriss

  • vertauschte E- und F-Maße bei Lüftungsübergängen korrigiert
  • Übergabe der Positionsnummern Lüftung an die Excel-Auswertung optimiert
  • weitere Lüftungsobjekte mit Elektroanschlüssen eingepflegt
  • T-Stück-Änderung über Doppelklick überarbeitet
  • Fehler im Anbauverfahren an einen Bogen behoben
  • 3D-Bögen unter BricsCAD optimiert
  • Fabrikatsangabe bei Drallauslässen geändert

Elektro Schema

  • Meldungen aus der Schemaübergabe entfernt

Elektro Grundriss

  • gleichzeitige Höhenänderungen von mehreren Leuchten ist nun möglich
 nach oben



pit - CAD 2015 ServicePack 1

exe 175 MB

HINWEIS: Voraussetzung für die korrekte Installation ist, dass pit - CAD 2015 auf dem Rechner installiert wurde. Sollten Sie Anpassungen am Menü vorgenommen haben, so sichern Sie diese Änderungen bitte vor dem Einspielen des Service Packs.

Änderungen im Service Pack 1:

Menü und allgemein

  • Optimierung des Linientypaustausches von Ausgezogen zu Continious bei 32bit - Systemen
  • Optimierungen bei unterschiedlichen Darstellungsanzeigen
  • pit - Baustatus optimiert
  • Optimierungen der pit - Eigenschaftspalette

pit - Beschriftung

  • Positionsnummernabsetzpunkte optimiert
  • Beschriftungsoptionen optimiert
  • Mtexte in Referenzen optimiert

Planaufbereitung

  • Planaufbereitung jetzt auch unter Windows 8.1 komplett einsetzbar

Blockfunktionen

  • Arbeiten mit unbenannten Blöcken optimiert

Schnittstelle zu pit - IS (pit - FM, pit - CAE, pit - KOM)

  • Optimierung bei Zoomen aus pit - IS
  • Raum- / Flächen- Zuordnung beim Flächenabgleich optimiert
  • Objektzuordnung beim Abgleich optimiert

Schnittstelle Solar

  • Bidirektionaler Datenaustausch optimiert - z. B. Volumenströme mechanische Lüftung
  • Schnittstelle zur Rohrnetzberechnung aus dem Heizungsschema jetzt auch unter Windows 8.1 komplett einsetzbar
  • Optimierung Rohrnetzberechnung optimiert

Auswertung (Excel Ex- und Import)

  • Excel - Auswertung bei Lüftung optimiert
  • Bidirektionale Auswertung Raumpolygon zu Excel optimiert

Plattformunterstützung BricsCAD und AutoCAD 2015

  • Objekte sind nach dem Verschieben hervorgehoben
  • Optimierung pit - CAD Profiler in Citrix - Umgebung

Layerverwaltung

  • Skriptausführung zum Layer konvertieren mit pitlayerupdate.tbl optimiert

Sanitär Grundriss

  • Sanitärobjektfärbung optimiert

Elektro / Symbolplatzierung

  • Funktionalität bei der Schemaübertragung unter Windows 8.1 optimiert
  • Optimierung bei Elektrosymbolplatzierung
  • Kopierverhalten bei der Elektromatrix optimiert

Bau / Flächen

  • Raumflächen optimiert
  • Xref - Übernahme von Raumflächen optimiert
  • LMK Wanddefinitionen optimiert
  • Gefahrstoffsymbole aktualisiert

Einstrichtrassen Heizung / Sanitär

  • Anschluss - Symbol bei Sanitärobjekten optimiert
  • Vorschau des Leitungsdialoges optimiert
  • Kontextmenü - Verhalten im Leitungsdialog optimiert

Kanal- / Rohrzug 3 - Strichverfahren

  • Längenänderung der Isolierung von 3D - Rohren optimiert
  • Kopieren von Objekte 2D / 3D optimiert
  • 3D Rechteckübergang im BKS optimiert
  • Darstellung der (Z+ Z-) Bögen, T - Stücke und Formteile sowie Funktionalität optimiert
  • 3D Funktionalität unter Bricscad optimiert
  • Diverse Optimierungen im 2D / 3D Anbauverfahren
 nach oben

 

pit - CAD 2014 ServicePack 2

exe 208 MB


HINWEIS:
Voraussetzung für die korrekte Installation ist, dass pit - CAD 2014 oder pit - CAD 2014 SP1 auf dem Rechner installiert wurde. Sollten Sie Anpassungen am Menü vorgenommen haben, so sichern Sie diese Änderungen bitte vor dem Einspielen des Service Packs.

Änderungen im ServicePack 2:

Symbol und Objektplatzierungsdialoge
  • Voreinstellung des Rotationswinkels wurde bei Bausymbolen nicht berücksichtigt
  • Fehlerbehebung bei der Punktplatzierung wurde das Blockattribut Bezeichnung nicht mit geschrieben
  • Zeigen von Objekten übernimmt auch deren gezeichnete Maße in den Dialog
  • Ventilatorsymbol bei Lüftungsgeräten wird bei Skalierung nicht mehr Oval
  • Medienabfrage bei pit - Leitungen entfernt
Plattformunterstützung BricsCAD
  • Bei direkter Beschriftung von Räumen hing die Beschriftung nicht am Fadenkreuz
Zeichne / Ändere ein... (Direktbearbeitung)
  • Doppelklickbearbeitung bei attributierten Blöcken geändert, dass das angeklickte Attribut direkt bearbeitet werden kann.
Auswertung (Excel Ex- und Import)
  • Alle Blockattribute können nun in Excel manipuliert und in CAD zurückgeschrieben werden
pit - Planaufbereitung
  • Fehlerbehebung bei dem alle Objekte bei der Färbung nicht auf "vonLayer" sondern auf die Farbe 8 gelegt wurden.
  • Performancesteigerung bei Option "doppelte Linien finden"
  • Performancesteigerung bei Option "eingrauen"
pit - Beschriftung
  • Anpassung des Anbindepunktes der Zuführungslinien zu Flächen mit Bogensegmenten
  • Neue Beschriftungen aufgenommen für Bau- und Technikraster
  • Unterstützung der Beschriftungen bei chinesischem Betriebssystem
Schnittstelle zu pit - IS (pit - FM, pit - CAE, pit - KOM)
  • Fehlerbehebung bei der Mehrfachselektion aus CAD heraus, wenn der Zoombefehl nach der Selektion erfolgt ist.
pit - Eigenschaften
  • Fehlerbehebung bei der Erkennung von T-Stücken im 1-Str-Verfahren. Diese wurden als Leitungen erkannt womit die Eigenschaftendarstellung und Massenauswertung falsch war.
Rohrzug (3 - Strichverfahren)
  • Optimierung bei der T - Stückplatzierung von PE - Rohren.
  • Änderung eines kompletten Rohrzuges nun bei Bögen auch mit Fabrikat, Typ und Artikel möglich
Trassenzug (1 - Strichverfahren)
  • Optimierung der Leitungssuche
  • Objektanschlüsse im Sanitärschema optimiert
Schnittstelle zu Dialux
  • lichte Raumhöhe wird nun korrekt übertragen
  • keine Fehlermeldung mehr bei selbst angelegten Leuchten

 

Änderungen im ServicePack 1:

Symbol und Objektplatzierungsdialoge
  • Performancesteigerung
  • Livevorschau konfigurierbar in Allgstat.tbl zur Unterstützung von Systemen ohne DirectX
  • Verlaufsspeicherung optimiert - neueste Einträge nun immer ganz oben
  • Optimierung der Selektion in der Livevorschau
  • Optimierung der Vorschau bei Win8 - Systemen
  • Neu: Usersymbole können per Kontext in der Auswahl gelöscht werden
  • Überarbeitung der Usersymbolablag
  • Optimierung der Performance bei Raummittenplatzierung
Firmenstand
  • Beschleunigung bei der Firmenstandsumschaltung
Auswertung
  • Weitere Verdichtungen vordefiniert
  • Symbole und Objekte aller Gewerke nach Raum, Fabrikat und Typ
  • Erweiterte Importmöglichkeit bei Formeln
  • Flächenberechnung nach VOB in einem Schritt
  • Erweiterung der Projektauswertung bei bereits geöffneten Dokumenten
  • Benannte Wertebereiche auch für Untergruppen vordefiniert
pit - Eigenschaften
  • Anzeige der vollständigen Blockattribute
Planaufbereitung
  • Performancesteigerung bei Erkennung doppelter Linien
1 - Strich - Trassen
  • Kombinierte Trassen aus gefasten und nicht gefasten Medien möglich
 nach oben



pit - CAD 2013 ServicePack 3

exe 113 MB


HINWEIS:
Voraussetzung für die korrekte Installation ist, dass pit - CAD 2013, pit - CAD 2013 SP1 oder pit - CAD 2013 SP2 auf dem Rechner installiert wurde. Das ServicePack 3 enthält alle Änderungen der ServicePacks 1 & 2.

Änderungen im ServicePack 3:

Beschriftung
  • neue Beschriftung auf Rohrachspunkt mit Nennweite und Medium
Menü- und Befehlsanpassung
  • Gewerkewechsel beschleunigt
  • Zeichnungswechsel beschleunigt
pit-Eigenschaften
  • Enddeckel werden in der Massenzusammenstellung korrekt ausgegeben
Schnittstelle zu Solar - Computer
  • Erweiterung der Übergabe zur Druckverlustberechnung (Lüftung)
3-Strich-Verfahren
  • Layerprobleme bei Z- und T- Stücken und Übergängen behoben
  • Isolierungsdarstellung bei großen Isolierungsstärken
  • Isolierungen bleiben bestehen beim Einfügen von Formteilen
  • Verdecken am Objekt überarbeitet, für Geräte und Formteile aller Art
Objektfang
  • Objektfangverluste behoben

 

Änderungen im ServicePack 2:

Allgemein
Bau

  • Attribute in Feuerwehrblöcken angepasst für alle Darstellungskonfigurationen

pit - Planaufbereitung
  • Beschleunigung beim Bereinigen von doppelten Linien
Elektro
  • Neuer Modus der Livevorschau bei der Kennnummernvergabe
1 - Strich - Verfahren
  • Layerzuordnung bei Parallelplatzierung von Symbolen und angepasstem Firmenstand
3 - Strich - Verfahren
  • neue alternative Nennweiten- und Mediumsbeschriftung aufgenommen
  • Darstellungsfehler des Innenradius bei Bogenänderungen
  • Bogendialog speichert die letzten Einstellungen
  • Erweiterung des Anbauverfahrens bei Übergangsbögen
  • Isolierungsdarstellung bei großen Isolierungsstärken
  • Höhenlagenberechnung mit purem ACAD - Schiebenbefehl
Schnittstelle zu pit - IS ( FM / CAE / KOM )
  • Direkter Flächenbezug bei der Synchronisation mit Flächen im XRef
  • Beschleunigung der Synchronisation von Geräten

Änderungen aus ServicePack 1:

Allgemein
  • Performancebeschleunigung
Flächen
  • verbesserte Anzeige der Änderungen von Fremdflächen im Architekturplan
  • Unterstützung der Übernahme von erweiterten Eigenschaftssätzen von ACA - Flächen
Beschriftungseditor
  • Bugfix: Behebung der fehlerhaften Darstellungen unter Windows XP 32bit
pit - Eigenschaften
  • Kabellängen werden nun immer in Meter angezeigt
  • Startsymbole für Rohrnetze nun separat in den Eigenschaften
  • Funktion Raum- / Ebenenzuweisung funktioniert nun auch mit XRef - Durchgriff, somit können Flächen und Gewerkeplan getrennt bleiben
  • Bugfix: Wechselspiel aus Eigenschaften der CAD - Plattform und pit - Eigenschaften behoben
  • Bugfix: Selektionsprobleme behoben
pit - Klick
  • Bugfix: Meldung Karteikarte gesperrt bei Menü entfernt
pit - Planaufbereitung
  • Erweiterter Durchgriff beim eingrauen von Mtexten, welche sich in Blöcken befinden
  • Neue Option: Solid, SolidSchraffur, Band entfernen
  • Erweiterungen bei der Umstellung von Textstilen
1 - Strich - Verfahren
  • Bugfix: Layerzuweisung bei Kreuzbrüchen gefixt
Schnittstelle zu pit - IS ( FM / CAE / KOM )
  • Neue Schnittstellenversion für pit - Prüftool

Firmenstand

  • Erweiterungen des Boschfirmenstands bezüglich Medien und Symbole
  • Überführung der Firmenstände Bosch und GMSH zur Bearbeitung in den pit - Eigenschaften
 nach oben



pit - CAD 2012 ServicePack 2

exe 124 MB

HINWEIS:
Voraussetzung für die korrekte Installation ist, dass pit - CAD 2012 oder pit - CAD 2012 SP1 auf dem Rechner installiert wurde.
Das ServicePack 2 enthält alle Änderungen des ServicePack 1.

Änderungen im ServicePack 2:


Allgemein

  • Performancebeschleunigung
Beschriftung
  • Erweiterte Beschriftungsmöglichkeiten in den Parametern
  • Beschriftungsassotiation auch bei fehlender Beschriftungsdefinition möglich
pit - BIM
  • Unterstützung der IFC - Modelle aus Nemetschek Allplan 2012
Schnittstelle zu pit - IS ( FM / CAE / KOM )
  • Neue Schnittstellenversion für pit - Prüftool
  • Selektive Synchronisation aus Modellbereich und Layout möglich
Lüftung
  • Bugfix: 3D - Schalldämpfer rund wurden bei 2D / 3D-Verschiebeaktionen rechteckig
  • Bugfix: Layerproblematik bei T - Stückänderungen behoben
1 - Strich - Verfahren
  • Bugfix: Layerproblematiken in SA - Schema Druckluft behoben
 
Änderungen aus ServicePack 1:

Installation
  • Neue Benutzereinstellung, pit - Klick pur (CAD-Plattform Standardmenü + pit - Klick ) oder pit - Standardmenü
  • Neuer Profiler mit Auswahl der Zeichnungseinheit
pit - Klick
  • Aufklappmechanismus bei Sensitivmodus weniger sensibel eingestellt
  • Kontrast in den Tabs erhöht
Allgemein
  • Fehlerbehebung beim Speichern der LMK - Einstellungen und XRef - Flächenkonvertierungsvorschrifen
  • Autokorrektur bei Fehlerhaften Zeichnungen welche den Gewerkewechsel unterbunden haben
  • LT - Faktor wird nicht mehr beim Gewerkewechsel überschrieben
  • Beschleunigung beim Zeichnungswechsel
  • Bei der Auswahl von Katalogwerten am Raum werden bei der DIN 13080 auch Elemente der ersten Stufe unterstützt
Beschriftung
  • ist nun parametrisiert aufrufbar
Schnittstelle zu pit - IS ( FM / CAE / KOM )
  • erweiterter Abgleich von ACA - Elementen bei Bezug zwischen 2 Flächen
  • Synchronisationsgeschwindigkeit drastisch erhöht
  • Unterstützung von Polygonen mit negativer Extrusion
Linienmodellkonstruktion (LMK)
  • Erweiterung der Toleranzen bei der Erstellung der Wände
Lüftung
  • 3D - Modelle der Schalldämpfer in Rund überarbeitet
  • Automatischer Nebenanschluss bei Rohren mit unterschiedlicher Höhenlage korrigiert
  •  

 nach oben

 

pit - CAD 2011 ServicePack 4 (23.08.11)

exe 103 MB

HINWEIS: Voraussetzung für die korrekte Installation ist, dass pit - CAD 2011 auf dem Rechner installiert wurde. Das Servicepack beinhaltet alle vorangegangenen ServicePacks und kann jede der vorangegangenen Versionen aktualisieren.

Änderungen im ServicePack 4:

  • Erweiterungen des 1 - Strichverfahrens bei Isometriedarstellungen, für die assoziative Beschriftung von Isometrien
  • Erweiterungen bei der Rohrnetzschnittstelle zu Solar - Computer
  • Erweiterung der Heizkörperschnittstelle aus dem Heizungsschema heraus damit die Zonen und Raumklassifizierung aus dem Grundriss mit übergeben werden kann
  • Erweiterung der Schnittstelle des 2D - Gebäudemodells (LMK) für EnEV / Heizlast / Kühllast im Bereich der Geschossübergreifenden Nachbarschaftsbeziehungen bei Freiräumen, und komplexen Grundrissen
  • Unterstützung von Flächenfärbungen aus pit - FM heraus mit Solid- und Schraffurkombinationen zur Erweiterung der Farbspektren bei komplexen Färbungen
  • Erweiterungen der Beschriftungen bei Flächenbeschriftungen
  • Anpassung  der Standardlegendengröße bei Färbungen aus pit - CAE, pit - KOM und pit - FM
  • Erweiterter Abgleich von ACA - Elementen und deren Zuordnung zu Flächen
  • Standardwerte für Bögen in der Lüftung auch nach überschreiben der E- und F- Maße
  • Positionsnummern größer 40000 Elemente sind nun möglich

 

 nach oben

 

pit - CAD 2010 Hotfix 1 (05.10.09)

exe 45,2 MB

HINWEIS:
Für die Installation dieser Aktualisierung, ist es notwendig das "Microsoft Visual C++ 2005 Service Pack 1 Redistributable Package ATL Security Update" zu installieren.

 

Klicken Sie hier um zur Installation zu gelangen!

BITTE BEACHTEN:
Ohne diese Sicherheitsaktualisierung von Microsoft, läuft pit - CAD 2010 Deutsch + Hotfix 1 nicht!

Hotfix 1:

erfordert die Installation der pit - CAD 2010.

Das Service Pack beinhaltet die Aktualisierung der Programmdateien.

HINWEIS: Voraussetzung für die korrekte Installation ist, dass pit - CAD 2010 auf dem Rechner installiert wurde.


Allgemein

  • Neuer Flächentyp - Teilfläche aufgenommen

LMK - Linienmodellkonstruktion

  • Optimierung der Tür- und Fensterplatzierung und Erhöhung der Toleranzen bei der Übergabe des 2D - Gebäudemodells
  • Abhandlung weiterer Toleranzen bei Trapezförmigen Wänden und Stirnflächen von Anschlusswänden

Beschriftung

  • Schwerpunktermittlung bei Beschriftungen von Flächen

Elektro

  • Installationssymbole lassen sich an LMK - Türen automatisch platzieren
 nach oben

 Demo-Laufzeit-Patch für pit – CAE 2011 (18.02.11)

exe 6,1 MB

 

erfordert die Installation der pit - CAE 2011

Das Patch beinhaltet eine Aktualisierung, mit der pit - CAE 2011 im laufzeitbegrenzten Demo-Modus genutzt werden kann. Das Patch sollte demnach nur installiert werden, wenn pit - CAE 2011 im Rahmen einer Teststellung genutzt wird. Wird pit - CAE 2011 bereits über die pit - Lizenzverwaltung v2 lizenziert, erübrigt sich das Ausführen dieses Patches.
 nach oben  

 

 pit - CAE 2011 Hotfix 1 (29.04.10)

exe 5,7 MB

HINWEIS: Voraussetzung für die korrekte Installation ist, dass pit - CAE 2011 auf dem Rechner installiert wurde.
Mit der Installation wird die Vorlagedatenbank und die Solar - Import Abgleichsvorschrift aktualisiert.

Änderungen im Hotfix 1:

  • Abgleichsvorschrift Solar-Import überarbeitet
    - beim abgleichen der Daten werden nun die Haken der überschlagsberechnung automatisch auf nein gesetzt
  • Komponentenarten erweitert
    -  für alle Gewerke wurden weitere Komponentenarten vordefiniert
  • CAD - Objektmuster
    - Symbol- und Objektmustererkennung für Elektro verfeinert
 nach oben  

 Demo-Laufzeit-Patch für pit - FM 2011 (18.02.2011)

exe 6,3 MB

erfordert die Installation der pit - FM 2011

 

Das Patch beinhaltet eine Aktualisierung, mit der pit - FM 2011 im laufzeitbegrenzten Demo - Modus genutzt werden kann. Das Patch sollte demnach nur installiert werden, wenn pit - FM 2011 im Rahmen einer Teststellung eingesetzt wird. Wird pit - FM 2011 bereits über die pit - Lizenzverwaltung v2 lizenziert, erübrigt sich das Ausführen dieses Patches.

 

 nach oben




 nach oben

 

   
   
Sprachwahl sprache deutsch
 
   
 
 
   
fastviewer

fastviewer
- Kommunikation
mit dem pit - cup Team.





   
Direktkontakt

pit - cup GmbH Heidelberg
(Zentrale)

STADTTOR
Speyerer Straße 14
D - 69115 Heidelberg

info(at)pit.de

Support
Tel. +49 (0) 62 21 / 53 93 - 20

Fax +49 (0) 62 21 / 53 93 - 11


 
 
   
  Seite empfehlenSeite empfehlen Seite druckenSeite drucken  Seite merken Seite merken