pit-cup GmbH
   
 
   
 

Elektroberechnung

Elektrische Berechnungen und Stromlaufpläne für Niederspannungsanlagen
 
Seit 1999 vertreibt die pit - cup GmbH die Berechnungssoftware - Produkte der Firma ALPI für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Eine Vielzahl namhafter Kunden bestätigt die Leistungsfähigkeit und Benutzerfreundlichkeit der Caneco - Produkte.
Mit dem Interface zu pit - CAD können Daten aus Zeichnungen eingelesen und weiterbearbeitet werden. Die Anforderungen an Berechnungsprogramme in der elektrischen Gebäudeinstallation sind in der Planung, der Montage und im Betrieb von Gebäuden sehr unterschiedlich:

E - Berechnungen in der Planung
Bei HOAI Leistungen inkl. Ausführungsplanung und Bauleitung bringen technische Berechnung und automatische Stromlaufplanerstellung, die als besondere Leistung definiert sind, Vorteile. Bei einer GU - Ausschreibung z. B. wird der Aufwand der detaillierten Berechnungen bis zur Genehmigungsplanung und Funktionalausschreibung nicht bezahlt. Der Planer muss also überlegen, welche Projekte er mit welchen Teilleistungen erbringt und welche Art der Projektbearbeitung für ihn gewinnbringend einzusetzen ist. Meist werden im Bereich der Planung die kritischen Hauptstromkreise gerechnet. Die übrigen Stromkreise kann der Fachingenieur in der Regel durch sein Fachwissen abschätzen.

E - Berechnungen in der Montage
Besonders wichtig sind hier die technischen Berechnungen bei Umbauten. Werden bestehende Verteiler erweitert, kommt es oft zu Engpässen an vorgeschalteten Verteilern. Eine Nachrechnung der Stromkreise verhindert Ausfälle während der Inbetriebnahme bzw. nach der Anlaufphase. Bei Pauschalaufträgen können durch detaillierte Berechnungen Kosten reduziert werden.

E - Berechnungen beim Betreiber
Die hohe technische Ausstattung von Gebäuden verursacht erhebliche Aufwendungen in der Elektroinstallation. Die sich permanent ändernden Verbraucher erfordern, dass der Betreiber die elektrischen Anlagen umfassend dokumentiert. Nur so kann gewährleistet werden, dass bei Nutzungsänderungen und Erweiterungen die erforderlichen Leistungen zur Verfügung gestellt werden können. Einfaches und schnelles Nachrechnen von möglichen Installationsvarianten in vorhandenen Netzen ist nötig.

Ohne EDV - Unterstützung können die in den Normen geforderten umfangreichen Berechnungen kaum noch durchgeführt werden. Der wirtschaftliche Druck in der Projektbearbeitung führt oft dazu, dass bestimmte Kontrollen nicht mehr durchgeführt werden.

Die von uns und unseren CAD - Kunden angestrebte Ideallösung, bei der die Daten aus dem CAD - System an die Berechnung weitergegeben werden, hat sich als für den Anwender zu aufwendig dargestellt. Der Bearbeitungsaufwand in CAD rechtfertigt die "normalen" Vorteile in der Projektierung nicht. Wir haben aus diesem Grund eine Lösung gesucht, die nur dann Mehraufwand verursacht, wenn dieser wirtschaftlich genutzt werden kann.

In den nächsten Jahren werden die Gebäudebetreiber vermehrt ein detailliertes Datenmodell der Installationen fordern. Bei Nutzungsänderungen können damit erhebliche Kosteneinsparungen erzielt werden. Wir können davon ausgehen, dass für diese Modelle der Gebäudebetreiber auch zusätzliches Geld in der Planung und Dokumentation zur Verfügung stellt.



 nach oben

   
   
Sprachwahl sprache deutsch
 
   
 
 
   

Caneco
pit - ALPI Caneco

Was leistet Caneco BT 5.6
Demo ansehen »
(ca. 353,20 kB)

Video Caneco BT ansehen »
(ca. 15 MB)



 

   
Direktkontakt

pit - cup GmbH Heidelberg
(Zentrale)

STADTTOR
Speyerer Straße 14
D - 69115 Heidelberg

info(at)pit.de

Tel. +49 (0) 62 21 / 53 93 - 0
Fax +49 (0) 62 21 / 53 93 - 11


 
 
   
  Seite empfehlenSeite empfehlen Seite druckenSeite drucken  Seite merken Seite merken